Homepage | Orchester | Senioren | Jugend | Chronik | Fotos | Vorstand | Links | Impressum

Alt. - Na und? - Jetzt erst recht!

Die häufig moderne Musikauswahl im Hauptorchester und der "Probenstress" (insbesondere vor Konzerten) haben immer wieder dazu geführt, dass langjährige Mitglieder des Musikvereins im Alter ihr Instrument "an den Nagel gehängt haben". Damit diese wertvollen Talente für den Musikverein und für die Anröchter Bevölkerung nicht verloren gehen, wurde 1992 beschlossen, ein Seniorenorchester innerhalb des Musikverein Anröchte zu etablieren. Das Seniorenorchester entstand aus älteren Musikern des Hauptorchesters und aus Nichtmitgliedern, die im Alter Gleichgesinnte zum Musizieren suchten.

Alle gängigen Orchesterinstrumente werden auch im Seniorenorchester eingesetzt. Bei besonderen Gelegenheiten ergänzen Instrumente das Orchester, die in traditionellen Blasorchestern nicht zu finden sind (z. B. Geige, Akkordeon usw.). Klassische Kompositionen von Haydn, Beethoven und Purcell, Oper-und Operetten-Melodien, Volkslieder, volkstümliche Tänze, Polkas und natürlich ein umfangreiches Sortiment an Märschen bilden das musikalische Repertoire.

Bei zahlreichen Veranstaltungen in und um Anröchte wird das Seniorenorchester regelmäßíg angefordert: Weihnachtsmarkt, Kompaniefest, Auftritte im Seniorenheim und vieles mehr.

Die Probenarbeit findet wöchentlich in der Hauptschule Anröchte statt. Interessierte Musiker sind jederzeit herzlich Willkommen.

Wer sich über das Seniorenorchester informieren möchte oder einer Probe mal unverbindlich beiwohnen will,  kann sich gerne beim Vereins-Vorstand melden. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Kontaktaufnahme.

Die "Alten Hasen" bei der Probe in der Hauptschule Anröchte...

... und beim Auftritt (Vogelschießen in Mellrich)